Gehen Sie bei der Ladungssicherung kein Risiko ein!


Man kann es fast nicht glauben, doch nach Expertenmeinung sind tatsächlich 70 % aller Lkw-Ladungen auf deutschen Straßen schlicht falsch gesichert! Dadurch entsteht jährlich ein Schaden in Höhe von 200 bis 300 Millionen Euro.

Seit 2014 kommt noch ein weiterer wichtiger Punkt auf die Unternehmen zu:
Mit der Einführung des Fahreignungsregisters können Verstöße bei der Ladungssicherung mit Punkten für alle verantwortlichen Personen geahndet werden – also auch für den Fahrzeugführer und -halter, Beförderer und auch den Verlader! Somit ist in letzter Konsequenz das ganze Unternehmen und vor allem auch der Unternehmer betroffen. Die zuständigen Behörden sind bereits dabei, Ihre Kontrollen weiter auszubauen und zu verschärfen werden.

 

informieren – kontrollieren – sicher umsetzen

Ladungssicherung in der Praxis

Die neue Lösung "Ladungssicherung in der Praxis" unterstützt Sie umfassend, zeitsparend und effektiv bei der sicheren Bewältigung Ihrer Aufgaben und Pflichten und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Ladung ganz nach Vorschrift absichern. Erstmals sind hier alle Themen rund um die Ladungssicherung in einem einzigen digitalen Produkt abgedeckt. Statt grauer Theorie gibt es hier viele Checklisten und Arbeitshilfen, damit Sie die Vorschriften direkt in die Praxis umsetzen können.

Ihr Plus: Das Berechnungstool zum Niederzurren. Wie viele Zurrmittel brauchen Sie für die korrekte Sicherung Ihrer Ladung? Sie füllen einfach die entsprechenden Felder aus und der „Ladungssicherungsrechner“ ermittelt die benötigte Anzahl.


Profitiern Sie von der inhaltlichen und rechtlichen Aktualität und gewinnen Sie Sicherheit bei der Durchführung. So können Sie eventuellen Kontrollen beruhigt entgegen sehen!

 

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Eine Vielzahl von Arbeitshilfen und Praxistipps für alle Themenbereiche
  • Alle wichtigen rechtlichen Informationen zur Ladungssicherung
  • Fachbeiträge, Praxisbeispiele und Checklisten für alle am Ladungssicherungsprozess beteiligten Personen.
  • Anweisungsunterlagen mit Bildern und Plänen für die korrekte Ladungssicherung zur Weitergabe und zum Aushang
  • Sämtliche Informationen und Anwendungsbeispiele zu gängigen Hilfsmitteln der Ladungssicherung
  • Alle aktuellen Vorschriften und Regelungen
  • Ladungssicherungsrechner - das Berechnungstool zum Niederzurren

Machen Sie sich ein Bild!


Screenshots:

Startseite

Auf der Startseite sehen Sie alle aktuellen Themen im Überblick.

Schadensfall

Aufklärung über Schadensfälle und deren Ursachen und Folgen.

Vorschriften

Vorschriften und Regeln zur Ladungssicherung übersichtlich aufbereitet.

Checkliste

Checklisten zur schnellen und einfachen Kontrolle.

Sicherungstechniken

Anweisungen und Erläuterungen zu Sicherungstechniken.

Vorschriften

Der Ladungssicherungsrechner zur korrekten Berechnung der Zurrmittel.

Themenübersicht:

  • Recht
  • Normen
  • VDI-Richtlinien
  • Schadensereignisse im Stückguttransport
  • Kontrollorgane
  • Fahrzeugeignung
  • Beladung und Stauung
  • Kombinierter Ladungsverkehr
  • Ladungen
  • Physik der Ladungssicherung
  • Sicherungstechniken
  • Hilfsmittel
  • Zurrmittel
  • Checklisten und Arbeitshilfen zu jedem Themengebiet

Blick in's Produkt


Ihre Bestellung:

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und bestellen Sie "Ladungssicherung in der Praxis" für nur 249,- € zzgl. 5,95 € Versandpauschale und 19% MwSt. Wir senden Ihnen nach Eingang Ihrer Daten umgehend das Produkt zu.

Füllen Sie einfach das Formular aus oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice, Telefon: 0 82 33.23-40 00 oder E-Mail: service@weka.de.



Rechtliche Informationen, Fachbeiträge, Arbeitshilfen und Checklisten finden Sie u.a. zu folgenden Stichwörtern:

Absender | Achslast | Anhänger | Antirutschmatte (Rutschhemmendes Material) | Aufbauart | Aufstandsfläche der Ladung (Ladefläche) | Ausstauen | Bedecktes Fahrzeug | Befestigungspunkt (Zurrpunkt) | Beförderer Beförderungssicherheit | Beladetechnik Beladevorschriften | Betriebssicherheit | Binnenverkehr (Güterverkehr) | Blockbildung | Blockierkeile (Blockiersystem) | Blockierkraft (Blockiersystem) | Blockiersystem | Bremsen | Bündelung (Blockbildung) | Chaotische Stapelung (Stapelung/Stauung) | Container | Empfänger | Fahrgestell (Fahrwerk) | Fahrwerk | Fahrzeug | Fahrzeugart | Fahrzeugaufbau | Fahrzeugführer | Fahrzeughalter | Fahrzeugschwerpunkt | Fass | Fliehkraft (Querkraft) | Formschluss | Freiräume | Gase | Gasflasche | Gedecktes Fahrzeug | Gleitreibbeiwert | Grenzüberschreitender Güterverkehr (Güterverkehr) | Güterverkehr | Haftreibbeiwert | Halbkaverne (Kaverne) | Horizontalwinkel (Zurrwinkel) | Kastenaufbau (Aufbauarten) | Kaverne | Kofferaufbau (Aufbauarten) | Kombinierter Güterverkehr (Güterverkehr) | Kombiverkehr (Güterverkehr) | Kontrollorgan | Ladebrücke (Ladefläche) | Ladeeinheit (Ladungseinheit) | Ladefläche | Ladung | Ladungseinheit | Ladungssicherungseinrichtung (Ladungssicherungsmittel) | Ladungssicherungshilfsmittel (Ladungssicherungsmittel) | Ladungssicherungsmittel | Ladungssicherungsverfahren | Ladungsträger | Ladungsverlust (Schadensereignisse) | Lastverteilungsplan | Masse | Mehrwegpalette (Palette) | Niederzurrung | Nutzfahrzeug | Nutzlastverteilungsplan (Lastverteilungsplan) | Offenes Fahrzeug | Palette | Querkraft | Rahmen | Rungenkaverne (Kaverne) | Rutschhemmendes Material | Säulenstapelung (Stapelung/Stauung) | Sattelanhänger (Sattelauflieger) | Sattelauflieger | Sattelzug (Zug) | Schadensereignis | Schlusstechniken (Ladungssicherungsverfahren) | Schüttgut